Home

fvw Destination Germany Day

fvw Destination Germany Day, 16. Januar 2018, CMT Stuttgart

Neue Aufgaben, neue Blickwinkel.

27.01.2017, 14:42

Die Erfolgsstory des Deutschlandtourismus geht weiter: Mit 67,8 Mio. Urlaubsreisen war Deutschland auch in 2016 wieder das Urlaubsreiseziel Nummer eins. Die Zahl der Übernachtungen 2016 ist gegenüber dem Vorjahr um 2,5% gestiegen. Vor allem die inländischen Gäste kurbeln das Wachstum an – und das bereits im siebten Jahr in Folge.

In Zeiten der Digitalisierung steht der Deutschlandtourismus dennoch vor großen Herausforderungen. Beim fvw Destination Germany Day drehte sich in diesem Jahr alles um die Zukunft der Tourismusorganisationen. Folgende Fragestellungen wurden auf der Tagesveranstaltung von FVW Medien und CMT Stuttgart diskutiert:

  • Welche Leistungen müssen die Tourismusorganisationen zukünftig (noch) erbringen? Was ist ihr Alleinstellungsmerkmal?
  • Was machen private Vermarkter besser, und was können öffentliche Einrichtungen von ihnen lernen?
  • Was bedeutet eigentlich Wertschöpfung vor Ort, und wie ist diese nachhaltig messbar?

Diese und weitere Themen wurden in Fachvorträgen und Podiumsdiskussionen erörtert. Im Anschluss an die Vorträge bot die Veranstaltung ausreichend Zeit für ausführliche Gespräche und Networking: Baden-Württemberg Tourismus ludt zum Get-together an ihren Stand auf der CMT ein. Der Eintritt zur CMT war im Veranstaltungsticket enthalten.

Sie möchten Ihr Unternehmen als Partner auf dem fvw Destination Germany Day 2019 präsentieren? Hier finden Sie Ihren Ansprechpartner und mehr Informationen.

Google Xing